Dipl. - Psych. Martina Ujma

Psychologische Psychotherapeutin 

 

Ich bin in Polen geboren und am Niederrhein aufgewachsen. Mein Diplom-Studium der Psychologie habe ich an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf absolviert mit dem Schwerpunkt der Klinischen Psychologie. Im Anschluss habe ich in Aachen gelebt und dort in einem Städtischen Krankenhaus im Psychologischen Dienst gearbeitet. Neben der Begleitung von Patienten mit neurologischen und orthopädischen Erkrankungen, war meine Haupttätigkeit die Begleitung von Patienten mit onkologischen Erkrankungen in allen Krankheitsphasen. In diesem Rahmen habe ich auch auf der Palliativstation Patienten und deren Angehörige begleitet. Zeitgleich habe ich die Zusatzausbildung zur Psychoonkologin absolviert, um so meine Patienten noch besser unterstützen zu können.

 

Für die Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin an der Ruhr-Universität-Bochum bin ich 2013 ins Ruhrgebiet gezogen. Im Rahmen meiner Ausbildung habe ich in der psychiatrischen Tagesklinik des St. Antonius- Krankenhauses in Bottrop-Kirchellen, sowie im Forschungs- und Behandlungszentrum der Ruhr-Universität-Bochum im ambulanten Bereich gearbeitet. In dieser Zeit habe ich Menschen mit verschiedenen Problemen, psychischen Erkrankungen und Hintergründen begleitet. Meine Arbeit zeichnet sich durch eine offene und ressourcenfördernde Art aus, um so gemeinsam einen Weg aus der psychischen Störung zu finden.

 

Seit Erhalt der Approbation im Frühjahr 2016 arbeite ich als selbstständige Psychologische Psychotherapeutin und als Dozentin für Psychotherapeuten in Ausbildung an verschiedenen Ausbildungsinstituten. Ebenfalls bin ich als Geschäftsführung des Jahreskongresses Psychotherapie NRW beschäftigt.

 

Besondere Schwerpunkte meiner Tätigkeit sind die Behandlung von Depressiven Episoden, Bipolaren Störungen, sozialen Ängsten, Komplexe Trauerreaktion sowie Anpassungsstörungen bei onkologischen Erkrankungen.