Dipl. - Psych. Stine Jelitto

Psychologische Psychotherapeutin

 

Ich komme ursprünglich aus Baden-Württemberg und habe im Saarland Psychologie mit den Schwerpunkten Klinische Psychologie und Medien- und Organisationspsychologie studiert. 

2013 bin ich für die psychotherapeutische Weiterbildung an der Ruhr-Universität Bochum ins Ruhrgebiet gezogen. Ich war zunächst auf einer allgemeinpsychiatrischen Station im St. Elisabeth-Krankenhaus in Niederwenigern, Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik tätig und wechselte anschließend in das Zentrum für Psychotherapie, der Hochschulambulanz der Universität. In dieser Zeit habe ich Menschen mit verschiedenen Problemen, psychischen Erkrankungen und Hintergründen, z. B. bei akuten Lebenskrisen, Depressionen, bipolaren Störungen, posttraumatischen Belastungsstörungen, sozialen Ängsten oder Phobien, sexuellen Identitätskrisen, Zwangsstörungen, Impulskontrollstörungen oder Persönlichkeits- und Beziehungsstörungen begleitet.

 

Im April 2016 erlangte ich die Approbation für Psychologische Psychotherapie mit Fachkunde Verhaltenstherapie und den Zusatzqualifikationen für Entspannungsverfahren und Psychotherapie in Gruppen. Darüber hinaus habe ich mich in der Behandlung von Traumafolgestörungen weitergebildet.

 

Neben meiner ambulanten Tätigkeit in der Praxis arbeitete ich bis Juli 2018 als psychologische Psychotherapeutin am BG-Universitätsklinikum Bergmannsheil in Bochum. Zu meinen Aufgaben gehörten psychologische Begutachtungen und die therapeutische Unterstützung von Menschen, die zumeist schwere (Arbeits-) Unfälle erlitten hatten.