M. Sc. Klin. Psych. Julia Ronge

Psychologische Psychotherapeutin

 

Ich bin im Ruhrgebiet aufgewachsen und habe nach dem Abitur zunächst das Bachelor-Studium in Psychologie und dann das Master-Studium in Klinischer Psychologie an der Ruhr-Universität Bochum abgeschlossen. Im Rahmen der anschließenden Ausbildung zur psychologischen Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie, am Institut der Ruhr-Universität Bochum) habe ich ein Jahr Berufserfahrung in der Psychiatrie in Dinslaken (allgemeinpsychiatrische Station und Tagesklinik, St. Vinzenz Hospital Dinslaken) gesammelt. Außerdem habe ich von 2014-2016 ambulant Patienten in der Ambulanz der Ruhr-Universität behandelt. Die Ausbildung habe ich im April 2016 mit der Approbation zur psychologischen Psychotherapeutin erfolgreich beendet. Während der Ausbildung habe ich die Weiterbildung zur DBT-Therapeutin begonnen (Dialektisch-behaviorale Therapie), die ich demnächst fortsetze. Darüber habe ich in 2018 die Zusatzqualifikation für die Behandlung von Kindern und Jugendlichen abgeschlossen. Im Rahmen der Ausbildung habe ich des Weiteren die Qualifikationen zur Durchführung von Gruppentherapien und Entspannungsverfahren erworben.

 

Im Herbst 2016 habe ich zudem die Weiterbildung zur Traumatherapeutin (DeGPT) begonnen und werde diese voraussichtlich noch in 2019 abschließen. 

 

Besondere Schwerpunkte meiner Tätigkeit sind die Behandlung von Traumafolgestörungen und Borderline-Patienten.

 

Ich verfüge zudem über eine Ermächtigung bei der kassenärztlichen Vereinigung zur Behandlung von Geflüchteten. Genauere Infos dazu finden sie hier.

 

In meinen Therapien ist mir vor allem eine herzliche Atmosphäre und Transparenz meiner Arbeit wichtig.