Notfall

Wann liegt eine akute psychische Krise vor?

Eine akute psychische Krise liegt vor, wenn Menschen ihr inneres Gleichgewicht verlieren und Lebensumständen und Situationen gegenüberstehen, die ihre Energien und Lösungsmöglichkeiten übersteigen, bisherige Lebensziele in Frage stellen und gewohnte Verhaltensstrategien nicht mehr wirksam sind.

 Bitte zögern Sie nicht, sich professionelle Hilfe zu suchen, wenn:

  • Sie sich Sorgen um sich oder um andere machen.
  • Sie sich von bestimmten Lebensumständen aktuell so überfordert fühlen, dass Sie es nicht mehr aushalten (z.B. mit einem Säugling/Kind; mit einem zu pflegenden Angehörigen; mit ihrem Nachbarn; mit ihrem Partner usw.).
  • Sie sich bedroht fühlen.
  • Sie belastende Erlebnisse beobachtet haben bzw. selber erfahren haben.
  • Sie einen Drang wahrnehmen, sich selbst oder jemand anderen körperlich zu verletzen oder gar zu töten.

Bitte bedenken Sie, dass psychische Krisen jeden Menschen betreffen können, unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft, Bildung, Beruf, Religion und Weltanschauung! 

 

An wen können Sie sich in einer akuten Krise wenden?

Allgemeiner Notruf: 112 

Elterntelefon

Anonym und kostenlos über deutsches Festnetz und Handy; bundesweite Sondernummer

0800/111 0 550

(Auskunftszeiten: Mo bis Fr 9.00-11.00 Uhr, Di und Do 17.00 – 19.00 Uhr)

www.nummergegenkummer.de

 

Kinder und Jugendtelefon

Anonym und kostenlos über deutsches Festnetz und Handy; bundesweite Sondernummer

0800/111 0 333

(Auskunftszeiten: Mo bis Sa 14.00-20.00 Uhr)

www.nummergegenkummer.de

 

Frauenhaus Bochum

Postfach 10 07 55

44707 Bochum

Telefon: 0234-501034

 

Telefonseelsorge der katholischen und evangelischen Kirche

0800/111 0 111 (evang.)

0800/111 0 222 (kath.)

www.telefonseelsorge.de

 

Chatberatung der Telefonseelsorge: https://chat.telefonseelsorge.org/index.php

Mailberatung der Telefonseelsorge: https://ts-im-internet.de/

 

Kein Täter werden: Therapeutische Hilfe für Pädophile

Universitätsklinikum Düsseldorf, Telefon: 0211- 811 9303

Montag: 12-14 Uhr

Dienstag: 16-18 Uhr

Mittwoch: 15-17 Uhr

Donnerstag: 12-15 Uhr

praevention@med.uni-duesseldorf.de

www.uniklinik-duesseldorf.de

 

Krisenzentrum Bochum

Montag: 11-13 Uhr

Mittwoch: 13-15 Uhr

Telefon: 0234-32-23149

 

Krisenzentrum Dortmund

Montag bis Freitag von 9.00-17.00 Uhr

0231/43 50 77

0231/43 50 78

 

Weißer Ring Bochum

Telefon: 0234/413398

Telefax: 0234/413398

Wr-bochum@gmx.de

Für eine Gewährleistung der Vertraulichkeit und für zeitlich dringende Fälle empfiehlt der Weiße Ring die Kontaktaufnahme per Telefon statt per E-Mail.

 

Seit 2001 bietet neuhland Online-Beratung im Chat für suizidgefährdete junge Menschen an: www.das-beratungsnetz.de

 

U25 ist ein Online-Beratungsangebot für suizidgefährdete Jugendliche. Sie werden von speziell ausgebildeten Gleichaltrigen ("Peers") beraten (http://www.u25-deutschland.de)